Offizieller Lotus Service- und Ersatzteilpartner

Vom 2. Start- auf den 1. Podestplatz

Samstag, 08 Juni 2019 18:35

Bruno musste heute mit harten Bandagen kämpfen

Das war also kein Zuckerschlecken heute, auch wenn schon alle Rennen der Formel Junior sehr anspruchsvoll sind, das heutige war nochmals ne andere Nummer. Dass der Mann auf der Poleposition hauptberuflich Rennen fährt, wurde Bruno sehr rasch klar; da wird noch härter gekämpft, noch näher beieinander gefahren (im örtlichen wie im wörtlichen Sinn). Bruno konnte dem jungen Engländer Richard Bradley von Anfang an gut auf den Fersen bleiben. Auch war ihm schnell klar, dass Richard seine nicht gerade "reifen-schonende" Fahrweise aus dem Quali abgelegt hat und nun beim Rennen etwas smoother unterwegs ist. Aber Bruno liess sich nicht abschütteln, konnte die Führung einmal übernehmen, musste sie wieder abgeben, war mal an dritter Stelle, in der letzten Runde aber war er in Führung und am Schluss, auf der Ziellinie war er um wenige Zentimeter weiter vorne und somit als erster über die Ziellinie gefahren. Dass er mit 1:30.963 noch die schnellste Rennrunde fuhr freute Bruno sehr!

Zeitplan für Morgen, Sonntag:


Rennen 2: Sonntag, 9. Juni, 15:20 h

 www.peterauto.peter.fr