Offizieller Lotus Service- und Ersatzteilpartner

Der Eiertanz zu Zandvoort

Dienstag, 10 September 2019 10:24

Gesamtsieg für Bruno Weibel am Grand Prix Historic

"Wet, wet, wet und Oel auf der Piste, das war ein ultra anstrengendes Race" schreibt Bruno auf Facebook. Und "gut, dass alle heil durchgekommen sind, das ist bei diesen Bedingungen nicht selbstverständlich...!"

Das Samstags-Rennen konnte Bruno gewinnen. Bereits dieses Rennen war kein Zuckerschlecken, unglaublich anstrengend, mit Rossi di Montelera, Shaw, Morton und Thornton viele Top-Junior-Fahrer mit dabei, aber Bruno konnte als erster über die Ziellinie fahren.

Am Sonntag jedoch war das wohl strengste Rennen in fünf Jahren Formel Junior; es war so rutschig auf der Piste, dass die Vorführung, die die Rennfahrer zeigten eher einem Wasserballett glich. Neben Wasser gab's aber auch noch Oel auf der Strecke, was das Ganze nicht einfacher machte. Bruno war mit dem Auto zweimal neben der Strecke, verlor aber seine Führung noch nicht, Manfredo Rossi di Montelera hatte direkt hinter ihm Ende Hugenholtzbocht einen 360 Grad-Dreher (auf Facebook anschauen) zwar super auffangen können, aber trotzdem seinen zweiten Platz an Mark Shaw verloren. Shaw war nun mit seinen neuen Reifen direkt hinter Bruno und konnte ihn in der letzten Runde Ende Zielgerade überholen und Bruno schaffte es - auch aufgrund zu überrundender Autos, die ungünstig im Weg waren - nicht mehr Shaw nochmals zu überholen und ärgerte sich um die verpasste Chopard-Uhr, die es in Zandvoort für den Sieger des Sonntagsrennens gibt.

Den Gesamtsieg der Formel Junior (über das gesamte Wochenende) und somit volle zehn Punkte konnte sich Bruno aber sichern. Und damit auch den vorzeitigen Klassensieg in der Königsklasse der Formel Junior, der Kategorie E1. Ebenso ist er noch führend in der Europameisterschaft. Das heisst nun beginnen die Vorbereitungen für die lange Reise nach Estoril (P). Und dort erwartet ihn u.a. mit Shaw und Bradley abermals sehr harte Konkurrenz.

Die Strategie-Besprechung mit Bruno Schaffner hat bereits stattgefunden, jetzt müssen noch Lösungen gefunden werden. Wie heisst es doch so schön: nach dem Rennen ist vor dem Rennen.

Hier noch die Resultate vom Wochenende: https://getraceresults.com/

Evtl. noch Video-Material hier: www.historicgrandprix.nl